Flammkuchen - Birne | Rosinen | Rosmarin

Aktualisiert: 24. Sept 2018

Flammkuchen Grundrezept mit wunderbarer Kombination - selbstverständlich sind hier auch viele weitere Varianten von süß bis herzhaft oder beides zusammen möglich

Zutaten250g Mehl

125g Wasser (lauwarm)

15g frische Hefe (1/3 Würfel)

200g Créme fraiche

1 Birne

Rosmarin (frisch oder getrocknet)

Rosinen Salz schwarzer Pfeffer ( aus der Mühle)



Zubereitung

Hefe in Wasser bröckeln und unter rühren auflösen. Mehl sowie eine Prise Salz und Zucker hinzu fügen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl hinzu fügen (der Teig sollte aber eher trocken sein.) Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.


Die Birne waschen, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Teig dritteln und mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Dabei den Teig immer wieder wenden bzw. umdrehen.


Mit Créme fraiche bestreichen, salzen und pfeffern und mit den Zutaten belegen - wenn die Birne nicht sehr süß ist, ggfs. vorher in einer Pfanne karamellisieren.


Mit Backpapier auf ein schon heißes Blech in den auf höchster Stufe vorgeheizten Backofen geben (hier 270 Grad Umluft). Nach 5-8 min heraus nehmen und genießen.